Kandidaten für den Stadtrat

Unser Platz 1 der Stadtratsliste, Platz 70 Kreistagsliste

Gunnar Marcus

45 Jahre

IT-Administrator

Ziele:

  • Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder aller Altersklassen
  • Anpassung der Schulangebote an den Bedarf der kommenden Jahre
  • Umgestaltung des öffentlichen Nahverkehrs mit unserem Bahnhof als Zentrum
  • Schaffung einer Innenstadt, in der man sich gerne aufhält
  • Förderung von Dialogen innerhalb Moosburgs und darüber hinaus
 

Unser Platz 2 der Stadtratsliste und Platz 30 der Kreistagsliste
Nigar Tiryaki
 
49 Jahre
 
Selbstständige Taxi- und Mietwagenunternehmerin
Elternbeiratsvorsitzende der Anton-Vitzthum-Grundschule
 
Schwerpunkte:
  • Bildung
  • Integration
  • Verkehr
Ziele:
  • in den Schulen mehr Arbeitsgemeinschaften (AG) für Schüler anbieten
  • 3. Schulzentrum, neben Grund- und Mittelschule auch Hort, damit die Eltern nicht so weit fahren/gehen müssen
  • Menschen mit Migrationshintergrund mehr in Bildung integrieren, um ihre beruflichen Möglichkeiten zu steigern
  • Ermöglichung einer leichteren Teilnahme an dem sozialen Leben unserer Mitbürger durch z.B. internationale Veranstaltungen
  • für nicht Berufstätige Fahrten mit Nachlässen anbieten oder gar kostenlos chauffieren (Schüler, Studenten, Rentner)
  • Aufladung der Moosburg-Card für Fahrten mit Zug, Taxi, Bus
 

Unser Platz 3 der Stadtratsliste & Platz 13  der Kreistagsliste

Martin Pschorr

72 Jahre

Studienrat i.R.

Ziele:

  • Bedarfsgerechte Erweiterung und Abrundung des Schulzentrum Nord
  • Ausbau der Ganztagesschulen und Erweiterung des Betreuungsangebots  durch vorausschauende Planung und Umsetzung
  • Erhöhung der Lebensqualität in der Innenstadt durch Verkehrsberuhigung und Weiterführung der Maßnahmen zur Barrierefreiheit
  • Initiativen zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums
  • Unterstützung und Förderung der Arbeit der Vereine
 

Unser Platz 4 der Stadtratslist, Platz 14 der Kreistagsliste

Lena Zehetbauer

24 Jahre

Diplom-Finanzwirtin (FH)

Ziele:

  • Online-Rathaus
  • Ausbau von ÖPNV und Fahrradwegen
  • Verstärkte Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte bei Stadtrat- und Kreistagsentscheidungen
  • Unterstützung der Anliegen von jungen Menschen, Frauen, Alleinerziehenden und Menschen, dies aus der Norm fallen
  • Klare Kante gegen Rassismus und jeglicher Form von Diskriminierung
 

Unser Platz 5 der Stadtratsliste, Platz 69 der Kreistagsliste

Gerhard Beubl

70 Jahre

Verwaltungsoberrat a.D.

Kommunalpolitische Schwerpunkte:

  • Stadtentwicklung
  • Verbesserung der Aufenthaltsqualität unserer Innenstadt
  • Ausbau der Kindertagesstätten und Schulen
  • Natur- und Umweltschutz
 

Unser Platz 6 der Stadtratsliste

Annemarie Förster

55 Jahre

Raumpflegerin

Ziele:

  • Förderung der Brauchtumsvereine
  • Bezahlbarer Wohnraum
 

Unser Platz 7 der Stadtratsliste, Platz 31 der Kreistagsliste

Erdogan Aydeniz

47 Jahre

Versicherungsfachmann

Ziele:

  • Jugendarbeit
  • Integration von Mitbürgern mit Migrationshintergrund

 

 

Unser Platz 8 der Stadtratsliste

Kathrin Neumaier

36 Jahre

Vertriebsassistentin

Ziele:

  • Bezahlbarer Wohnraum
  • Großraumzulage für alle Beschäftigten der Stadt Moosburg
  • Verstärkte Förderung des kulturellen Lebens für alle Bürger der Stadt
  • Erhaltung des historischen Stadtbildes
  • Bildung für alle; gebührenfreie Kinder- und Jugendbetreuung
 

Unser Platz 9 der Stadtratsliste, Platz 67 der Kreistagsliste

Christoph Marschoun

51 Jahre

Lehrer an der Mittelschule

Ziele:

  • Schrittweiser Umbau Moosburgs zu einer nachhaltigen Stadt in allen Bereichen
  • Ausbau der Förderung der Vereinstätigkeiten und des ehrenamtlichen Engagements
  • Neues Schulzentrum im Westen
  • Vorrang von Radfahrern und Fußgängern vor Autofahrern in unserer Stadt
  • Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs von einem Schulbussystem hin zu einem echten regelmäßig verkehrenden Nahverkehrsystems
 

Unser Platz 10 der Stadtratsliste & Platz 60 der Kreistagsliste

Margaretha Kappen

71 Jahre

Rentnerin und Hausfrau

Ziele:

  • Schaffung von erschwinglichem Wohnraum für Jung und Alt
  • Ein ausreichendes Angebot an Betreuung für Kinder jeden Alters (Kita, gebundene Ganztagsklassen bzw. qualifizierte Hausaufgabenbetreuung)
  • Bemühung, dass die Ballungsraumzulage auch für Moosburg bezahlt werden darf (Voraussetzung für qualifiziertes Personal)

 

Unser Platz 11 der Stadtratsliste

Volker Winter

65 Jahre

Schauspieler

Ziele:

  • O2- Reduzierung durch neue kundenorientierte Mobilitätskonzepte
  • intelligente, bedarfsgerechte Buslinien
  • bürgerfreundliche Innenstadt, die zum Verweilen einlädt und in der alle Verkehrsteilnehmer aufeinander Rücksicht nehmen
  • Mieten, die alle bezahlen können und Moosburg lebenswert machen
 

Unser Platz 12 der Stadtratsliste

Selcuk Akdogan

29 Jahre

Luft- und Raumfahrtingenieur (M.Sc.)

Ziele:

  • geht wählen!
  • Zukunft Wohnen
  •  Zukunft Bildung
 

Unser Platz 13 der Stadtratsliste

Gerhard Heilmaier

48 Jahre

Angestellter/Business-Analyst                                        

Ziele:

  • Verbesserte ÖPNV Regionalzug-Anbindung
  • Verkehrsberuhigung in der Innenstadt (Fußgängerzone in der Herrenstraße und am Stadtplatz)
  • Ausbau und verbesserte Anbindung von Fahrradwegen
  • Förderung des Jugendsport in allen Vereinen und Sportarten
  • Anpassung der Infrastruktur an das Bevölkerungswachstum

 

Platz 14

Matthias Lustnauer (Dipl.Ing.)

64 Jahre

Vertriebsingenieur

Ziele:

  •  soziale Gerechtigkeit
  • bezahlbarer Wohnraum
  •  Verkehrsberuhigung, Radwege
  •  Attraktivität Innenstadt
 

Unser Platz 15 der Stadtratsliste

Ernst Troffer

57 Jahre

Maschinenschlosser, Betriebsrat

Ziele:

  • Verstärkte Vertretung von Arbeitnehmer- und Verbraucherinteressen
  • Stadtentwicklung, Verkehrspolitik, Energiepolitik
 

Unser Platz 16 der Stadtratsliste & Platz 68 der Kreistagsliste

Reinhard Kappen

73 Jahre

Rentner und Hausmann

Ziele:

  • Wohnraum: Bayer. Verfassung Artikel 106.

            1/3 Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung.

  • Durchgehende und qualifizierte, gebührenfreie Kinder- und Jugendbetreuung.
  • Recht auf schnelles Internet
  • Seniorenspielplätze
 

Unser Platz 17 der Stadtratsliste

Manuel Förster

24 Jahre

Zeitungsausträger

Ziele:

  • Förderung der Brauchtumsvereine
  • Belebung der Innenstadt
  • Mehr Attraktionen für Jugendliche
  •  Mehr Heimgärten in Moosburg
 

Unser Platz 18 der Stadtratsliste

Harald Matzke

63 Jahre

Rentner

Ziele:

  • Für ein lebenswertes Moosburg, das sich noch jeder Moosburger leisten kann.
 

Unser Platz 19 der Stadtratsliste

Ibrahim Karaca

55 Jahre

Produktionsspezialist

Ziele:

  • Jugend
  • Integration
  • Freizeit & Sport Gestaltung
 

Unser Platz 20 der Stadtratsliste

Tobias Beubl

42  Jahre

Dipl. Sozialpädagoge (FH)

Ziele:

  • Belebung der Innenstadt (Plan)
  • Sozialer Wohnungsbau (bezahlbarer Wohnraum)
  • Förderung der ansässigen Sportvereine
  • Unterstützung der Jugend (Jugendarbeit/-parlament)
  • Migration und Chancengleichheit
 

Unser Platz 21 der Stadtratsliste

Canfirat Senli

23 Jahre

Student

Schwerpunkte:

  • Bildung
  • Infrastruktur
  • Zukunftsorientierte Stadt- und Umlandgestaltung

 

 

 

Unser Platz 22 der Stadtratsliste

Manfred Baierlacher

65 Jahre

Dipl. Soz. päd. (FH)

Ziele:

  • Sozialpolitik
  • Schaffung und Erhalt von bezahlbarem Wohnraum
  • Stadtentwicklung
  • Mobilität für alle
  • Sicherheit
 

Unser Platz 23 der Stadtratsliste

Hans Meier

67 Jahre

Rentner, ehem. stellvertretender Betriebsratsvorsitzender

Ziele:

  • Förderung der Sportvereine unter anderem auch der Skateboardfahrer
  • Wohnraum muss bezahlbar bleiben. Städtische Grundstücke sollen den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Moosburg zu fairen Preisen angeboten werden.
  • Kleinunternehmer allgemein entlasten (z. B. Gewerbesteuer)
  • Für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Moosburg sowie des Umlandes da sein.
 

Unser Platz 24 der Stadtratsliste & Platz 59 der Kreistagsliste

Rudolf Haberkorn

78 Jahre

Rentner, Ehem. Betriebsratsvorsitzender

Ziele:

  • Bessere Förderung und Unterstützung der Moosburger Vereine
  • Behindertengerechte Gestaltung der Moosburger Innenstadt
  • Mehr Kurzzeitpflegeplätze in den Moosburger Seniorenheimen
 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.02.2020, 19:30 Uhr Dämmerschoppen in Moosburg
Dämmerschoppen mit Kandidaten- und Wahlprogrammvorstellung

05.03.2020, 19:30 Uhr Dämmerschoppen in Gammelsdorf

08.03.2020, 15:00 Uhr Abschlussveranstaltung mit Markus Rinderspacher
Wahlkampfabschluss der SPD Moosburg mit Markus Rinderspacher, MdL und Vizepräsident des Bayerischen Landtags.

Bayernspd

Newsticker

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

Counter

Besucher:422140
Heute:84
Online:1