Der SPD-Kreisverband gratuliert den Genossen Edith und Cornel Thorma aus Hallbergmoos

Veröffentlicht am 06.04.2011 in Wirtschaft

Es ist eine Auszeichnung, auf die man wirklich stolz sein darf:
Die Cornel Thorma Metallverarbeitungs GmbH erhielt bei der Internationalen Handwerksmesse den Staatspreis für innovatorische Spitzenleistung, Qualität, Individualität und Vielfalt im Handwerk. Und da es ein Familienbetrieb ist,

der diese Auszeichnung erhielt, erschien auch fast die ganze Familie zur Preisverleihung. Cornel Thorma hatte gemeinsam mit seiner Frau Edith vor Jahren die Firma gegründet, mittlerweile arbeiten längst Tochter Andrea und Schwiegersohn Wilfried Böhm im Betrieb mit. Der Staatspreis wurde ihnen für die Entwicklung einer Trockeneisstrahlmaschine verliehen, die mit Eis statt mit Sand oder Wasser reinigen kann, ohne Rückstände zu hinterlassen. Die Maschine ist ideal für elektronische Bauteile, bei denen Wasser nicht in Frage kommt, aber auch für andere Maschinen und Geräte.
Bereits im letzten Jahr wurden die Genossen ausgezeichnet, und zwar mit dem Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen.
Herzlichen Glückwunsch!
Foto: Cornel Thorma (Mitte) erhält von Staatssekretärin Katja Hessel den Staatspreis. Mit bei der Verleihung: Enkel Nikolai, Tochter Andrea und Schwiegersohn Wilfried Böhm.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Freising

Bayernspd

Newsticker

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

Counter

Besucher:422142
Heute:12
Online:1