Lebensräume für Insekten schaffen

Veröffentlicht am 31.07.2018 in Umwelt

Ein "Liebhaberprojekt" des Hummeler Landwirts und Feuerwehrkommandanten Josef Kratzer ist der Blühstreifen entlang seines Maisfeldes an der Verbindungsstraße von Oberhummel hinauf nach Asenkofen ... auf eigene Faust und auf eigene Kosten angelegt.

Es ist Aufgabe der Politik, überall in Bayern und Deutschland die Anlage von Hecken- und Blühstreifen so zu fördern, dass Landwirten, die dafür Fläche zur Verfügung stellen, keine Verluste entstehen!
Diese Streifen sind wertvoll und unverzichtbar für die Natur, für Artenvielfalt und Bestäubung ... und sie sind was fürs Auge!

Interessierte Besucher waren u.a. die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl, die SPD-Kandidaten Markus Grill und Victor Weizenegger und Gemeinderat Jürgen Hauser.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Freising

Bayernspd

Newsticker

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

Counter

Besucher:422142
Heute:29
Online:1