28.10.2012 in Wahlkreis von SPD Kreisverband Freising

Florian Simbeck: SPD-Bundestagskandidat für Freising und Pfaffenhofen

 

Am 25. Okt. 2012 war es so weit:
Florian Simbeck, vielen auch bekannt unter seinem ehemaligen Künstlernamen "Stefan" aus dem Comedy-Duo "Erkan&Stefan", wurde mit überwältigender Mehrheit zum SPD-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Freising, Pfaffenhofen, Petershausen und Aresing gewählt.
Seine Kandidatur ist auch eine Botschaft in die Bevölkerung: Wer sich für Politik interessiert, wer ein politisch denkender Mensch ist und Verantwortung übernehmen möchte, der kann in der Politik etwas bewegen ... es kommen nicht nur die klassischen "Parteikader" zum Zug, es gibt eine Offenheit, zumindest in der SPD.
Ein so wacher, bewusster und selbstständiger Geist wie der von Florian Simbeck kann der Politik nur gut tun.

Und hier ein Film-Bericht des Donaukurier.

 

29.09.2012 in Wahlkreis von SPD Kreisverband Freising

Peter Warlimont und Martin Bengler nominiert

 
Frische Luft in der Arbeit der Abgeordneten in unserem Landkreis

Am 25.09.2012 nominierte der SPD-Kreisverband seine Kandidaten für Landtag und Bezirkstag, Peter Warlimont aus Freising und Martin Bengler aus Langenbach ...

 

Bayernspd

Newsticker

07.03.2021 14:31 Frauentag: Keine Rückschritte zuzulassen!
Zum Internationalen Frauentag lenkt SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich den Blick auf die Frauen in den Ländern des Globalen Südens. Gerade diese stünden in der Pandemie besonders unter Druck. „Frauenrechte stehen in der Pandemie besonders unter Druck. Die Fortschritte, die Frauen und Mädchen in den letzten Generationen erkämpft haben, sind in Gefahr. Die Pandemie verdeutlicht die Ungleichheiten

07.03.2021 13:21 Dirk Wiese zur Einigung über Strafrechtsverschärfung bei sexuellem Missbrauch von Kindern
Die Koalition hat sich geeinigt, strafrechtlich schärfer gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder vorzugehen. Für SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese ein besonders wichtiger Schritt. „Bei der Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Kinderpornografie ist die Verständigung der Koalitionsfraktionen ein besonders wichtiger Schritt. Gleichzeitig ist es die notwendige Reaktion auf die zahlreichen Missbrauchsfälle in den letzten Jahren. Die

07.03.2021 12:20 Gabriela Heinrich zum 20-jährigen Jubiläum des Deutschen Instituts für Menschenrechte
Das Deutsche Institut für Menschenrechte wird 20 Jahre alt! SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich würdigt die herausragende Arbeit und fordert eine bessere finanzielle Ausstattung des Instituts. „Seit 20 Jahren ist das Deutsche Institut für Menschenrechte eine starke Stimme für Menschenrechte in Deutschland. Heute ist das Institut nicht mehr aus unserer Menschenrechtspolitik wegzudenken. Es ist Dreh- und Angelpunkt

Counter

Besucher:422142
Heute:16
Online:1